DerBalubaer-Blog.at

Dieses Blog durchsuchen

Montag, 24. September 2012

Ja, ich bin interessiert...

an der Zusammenarbeit mit, und an Anfragen und Angeboten von Agenturen (primär) und Verlagen (sekundär). In den letzten Tagen erreichten mich solche (gleich 3! - Wow). Ich bin glücklich darüber, dass mein Blog solchen Anklang und offenbar entsprechende Verbreitung findet. Dass es scheinbar Interesse an meinen Projekten gibt, ehrt mich.

Aber meine Eitelkeit hält sich soweit in Grenzen, dass ich nicht hunderte oder tausende Euro ausgeben werde, um meine künftigen Bücher abgedruckt zu sehen. Anfragen oder Angebote von DKZ-Verlagen und -agenturen sind deshalb bei mir an der falschen Adresse.

Lieber verbessere ich meinen Bekanntheitsgrad und meine Fähigkeiten als Schriftsteller so lange, bis ein Agent oder Verlag gerne das Risiko eingeht, eines meiner Projekte auf den Markt zu bringen.

Also meine Bitte an DKZ-Unternehmen, beziehungsweise alle die Ihr Geld mit den AUTOREN verdienen, BEVOR das Werk veröffentlicht wird: senden Sie mir keine Angebote! Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!
Kommentar veröffentlichen